Evaluationsprojekt der Tag-/Nacht-Station im Krankenheim Sonnweid

1-2006-00125 / Bewilligungsjahr: 2007 / Abschlussjahr: 2010

Welches sind bauliche Anforderungen für den optimalen Betrieb einer Tag- Nachtstation für demenzkranke Menschen. Dieser Frage ging ein Evaluationsprojekt nach, das im Zusammenhang mit einem Ersatzneubauprojekt auf dem Areal der Sonnweid AG, durchgeführt wurde.

Projektbeschrieb

Die Sonnweid AG in Wetzikon ist ein gerontopsychiatrisches Krankenheim, das mit verschiedenen internen Wohnformen und –gruppen in der Schweiz einzigartig ist. Das Angebot der Tag/Nacht Station steht für eine flexible, individuell anpassbare Betreuungsform, welche als kurzfristige und regelmässige Entlastung von pflegenden Angehörigen eingesetzt werden kann.

Obwohl die Entlastungspflege das Potential hat, die Lebensqualität der meisten pflegenden Angehörigen zu verbessern, warten viele noch zu lange darauf, diese Dienste zu in Anspruch zu nehmen, nutzen diese nicht oft und nicht regelmässig genug oder setzen ihre dadurch gewonnene Zeit nicht optimal zu Gunsten ihres eigenen Wohlbefindens ein.

Vor diesem Hintergrund soll die Tag/Nacht-Station der Sonnweid durch das Zentrum für Gerontologie evaluiert werden. Dies im Hinblick auf seine Bedeutung für die Betroffenen, die Angehörigen, die Mitarbeitenden und Bewohnenden und für die vorstationäre Betreuung von Menschen mit Demenz.

Als Ergebnis der Evaluation wurden, grob umrissen, folgende Erkenntnisse erwartet:

· Bedeutung des aktuellen Angebotes für die Angehörigen, die Betroffenen und die Institution Sonnweid, ihre Bewohnenden und ihre Mitarbeitenden
· Entscheidungsgrundlagen zur Optimierung des aktuellen Angebots in Bezug auf räumliche, organisatorische und personelle Bedingungen.
· Empfehlungen und Aussagen zur Bedeutung einer Tag/Nacht-Station in der vorstationären Betreuung von Menschen mit Demenz

Die Resultate der Studie mit entsprechenden Empfehlungen für die Praxis finden sich in einer handlichen Broschüre (2010) zusammengefasst.


* Dieses Projekt wurde als Age Projekt gefördert und entspricht deshalb nicht dem Rahmen der üblichen Förderbeiträge. Bei diesem Projekttypus nimmt die Age Stiftung die Rolle eines Kooperationspartners ein.

Bilder

Materialien zum Projekt

Profil

Matrix: Tag-/Nacht-Station, 1-2006-00125, ZH

Tag-/Nacht-Station1-2006-00125
Vorsorge (Sicherheit)Wohntypus (Autonomie)
Pflege
Hilfe & Betreuung
Soziale Einbindung
Wohnung
PrivatOrganisiertInstitutionell

Schwerpunkte

Stationäres Wohnen
Heim  · Altersheim  · Pflegeheim  · Alters- und Pflegeheim   · APH  · Reha  · Rehabilitation  · Übergangspflege  ·
Demenz
Alzheimer  · Demenz  · Demenzgärten  · Demenzüberwachung  · Demenzberatung  ·
Temporäre Strukturen
Tagesstrukturen  · Tagesheim  · Tagesstätte  · Ferienplatz  · Tag- Nacht-Station  · Ferienbett  ·

Kontakt

30.09.2010

Dr. phil., Betr. oec. Sandra Oppikofer, Projektleiterin
Zentrum für Gerontologie
Sumatrastrasse 30
8006 Zürich
Tel.: 041 440 65 13
E-mail: sandra.oppikofer@zfg.uzh.chwww.zfg.uzh.ch

Karin Weiss, Bereichsleiterin Investitionen
Age Stiftung
Kirchgasse 4
2 8001 Zürich
Tel.: 044 455 70 64
E-mail:
 karin.weiss@age-stiftung.ch