Heime Kriens in Kriens

1/2005-00033 / Bewilligungsjahr: 2005 / Abschlussjahr: 2006

Im Rahmen einer Umnutzung des bestehenden Gebäudes Kleinfeld, welches ursprünglich als Armenasyl der Gemeinde diente, werden drei Pflegewohngruppen nach einem psychobiografischen Betreuungsmodell realisiert.

Projektbeschrieb

Vor der Umnutzung wurde das Kleinfeld als Altersheim genutzt. Das Betreuungskonzept basiert auf dem psychobiografischen Pflegemodell nach Professor Erwin Böhm sowie dem personenzentrierten Ansatz mit verwirrten Menschen nach Professor Tom Kitwood.

Ziel des Wohngruppenkonzeptes ist es, Stress, Angst- und Unruhereaktionen durch ein Milieu mit kontrollierter Stimulation von Demenzerkrankten abzubauen. Das Prinzip der Wohngruppen ist es, den Bewohnern eine häusliche Umgebung mit einem familienähnlichen Charakter zu schaffen. Die heimelige Gestaltung der Umgebung hinterlässt bei Bewohnern ein Gefühl der Vertrautheit und regt zu Tätigkeiten an. Durch dieses Milieu gewinnt das Zuhause für die Personen selber und für Dritte, Beutreuungspersonen wie Angehörige eine ganz besondere Bedeutung.

Details über das Projekt lesen Sie im Erfahrungsbericht (2006) der Trägerschaft. 

Eckdaten

Beitrag der Age-StiftungCHF 140'000

Kommentar der Age-Stiftung

Kommentar zur Bewilligung 2005

Der Ansatz der Betreuung von dementen Menschen in einem alten Gebäude mit einer Einrichtung, welche Strukturen in einem Umfeld, welches der Jugend- und jungen Erwachsenenzeit der betroffenen Bewohner entspricht, ist für die Innerschweiz einmalig. Das nahe liegende Pflegeheim wird das Versorgungsprinzip der Pflegewohnungen so flexibel wie möglich halten, damit die Gruppen, je nach Zusammensetzung und Gesundheitszustand der Bewohner, mehr oder weniger Dienstleistungen modular und just in time anfordern können. Damit mittelfristig die Kosten im Bereich des Facility Management messbar werden und daraus resultierend eine Kostenrechnung erstellt werden kann, wird ein Instrumentarium entwickelt. Vergleiche zwischen einzelnen Betriebsjahren und anderen Betriebsmodellen sollen möglich werden. Unterstützt wird dieses Projekt durch Mithilfe der Hochschule Wädenswil in Form von Praktikumsarbeiten.

Bilder

Materialien zum Projekt

Profil

Matrix: Kleinfeld, 1/2005-00033, LU

Kleinfeld1/2005-00033
Vorsorge (Sicherheit)Wohntypus (Autonomie)
Pflege
Hilfe & Betreuung
Soziale Einbindung
Wohnung
PrivatOrganisiertInstitutionell

Schwerpunkte

Stationäres Wohnen
Heim  · Altersheim  · Pflegeheim  · Alters- und Pflegeheim   · APH  · Reha  · Rehabilitation  · Übergangspflege  ·
Demenz
Alzheimer  · Demenz  · Demenzgärten  · Demenzüberwachung  · Demenzberatung  ·

Kontakt

10.10.2006