*|MC:SUBJECT|*
Age-Stiftung

Newsletter Dezember 2018

Unser Newsletter erscheint vier Mal im Jahr. Lassen Sie sich inspirieren!

Publikationen

Age-Dossier 2018 – Betreute Alterswohngemeinschaften

Wird über Wohnmöglichkeiten für die ins Alter kommenden Babyboomer diskutiert, dann wird die Senioren-WG immer gerne als zukunftsträchtiges Wohnmodell genannt. Was unter einer Alterswohngemeinschaft verstanden wird, bleibt dabei oft unklar. Das aktuelle Age-Dossier zeigt anhand von Beispielen, wo es Differenzierung braucht, und stellt mit der betreuten Alterswohngemeinschaft eine spezielle Form der Senioren-WG in den Fokus. Wie muss eine betreute Gemeinschaftswohnung gestaltet sein? Für welche Zielgruppe eignet sich diese Form des Zusammenlebens und welche Betreuungskonzepte sind für die WG-Bewohnerinnen und -Bewohner passend? Diese und andere Fragen beantwortet das Age-Dossier 2018 direkt aus der Praxis dreier WG-Projekte. Und nicht zuletzt erfahren Sie in diesem Heft, warum die Realisierung einer betreuten Alters-WG eine Herausforderung darstellt, obwohl das Wohnmodell markante Lücken in unserem Versorgungssystem schliessen könnte.

Programm Socius

Fünf Jahre Programm Socius – Tagung über Ergebnisse, Erfahrungen und Perspektiven

Für alte Menschen ist der Zugang zu unterstützenden Angeboten umständlich; und die verschiedenen, sich ergänzenden Dienstleistungen zu koordinieren, ist für sie und ihre Angehörigen eine Herausforderung. Das Programm «Socius – wenn Älterwerden Hilfe braucht» hat während fünf Jahren zehn Akteure in den Gemeinden oder Regionen darin unterstützt, Lösungen für diese Problemstellungen zu finden und umzusetzen. Die abschliessende Tagung zieht ein Fazit, und die Vertreterinnen und Vertreter aus den zehn beteiligten Gemeinden und Regionen berichten in thematischen Workshops über die Chancen und die Hindernisse, die sie in den letzten fünf Jahren in ihren Projekten identifiziert haben. In Fachgesprächen stellen Praktiker und Experten die Projekte in den gesellschaftlichen Kontext und diskutieren Perspektiven für die Zukunft.

Die Schlusstagung findet in der Trafohalle in Baden statt. Reservieren Sie sich bereits heute den 20. Juni 2019 – das detaillierte Programm folgt. Der Newsletter des Programms informiert darüber.

Programm Socius

Jetzt wird es konkret: Themenblätter und Checklisten zum Download

Die Socius-Themenblätter und die Socius-Checklisten fassen Erkenntnisse aus den zehn Projekten zusammen, die im Rahmen des Programms «Socius – wenn Älterwerden Hilfe braucht» durch die Age-Stiftung unterstützt werden. Sie dienen als Orientierungshilfe für die unterstützten Projekte und stellen auch für ähnliche Vorhaben ausserhalb des Programms Socius eine wertvolle, praxisorientierte Informationsquelle dar. Derzeit stehen Themenblätter und Checklisten zu vier Themenbereichen zum Download bereit: «Vernetzung der Akteure», «Zusammenarbeit mit der Zivilgesellschaft», «Gemeinwesenarbeit & Sozialraumorientierung» und «Anlaufstellen».

Förderprojekte

Eine Tagesstätte baut Wochenend- und Nachtbetreuung für Menschen mit Demenz auf

Die Tagesstätte «Familie im Garten» richtet sich an Personen mit Demenz und ihre betreuenden Angehörigen. Sie bietet auch Wochenend- und Nachtbetreuung und verfügt über ein kluges Konzept, insbesondere für Freiwilligenarbeit. Das Büro Serdaly & Ankers aus Genf hat im ersten Halbjahr 2018 eine Studie durchgeführt. Wer an Betriebsmodellen für temporäre Betreuungsangebote interessiert ist, der findet in dieser qualitativen Studie praxisnahe Informationen, erhellende Denkanstösse und gut belegte Fakten. Die Studie informiert zudem über die Rahmenbedingungen und Finanzierungsmöglichkeiten für solche Angebote. Dabei werden sowohl die Kosten als auch die Erträge und ihre Finanzierungsquellen transparent und differenziert ausgewiesen, was für den interessierten Leser ausgesprochen hilfreich ist.

Förderprojekte

Betreuung und kreative Entfaltung im Tageszentrum mit Atelier

Das Tageszentrum Tapetenwechsel in Frauenfeld verfügt über ein Atelier und fokussiert auf die Ressourcen älterer Menschen. Kontakte und kreative Entfaltung stehen hier ebenso im Vordergrund wie die professionelle Betreuung. Das Projekt wurde ehrenamtlich entwickelt und geplant. Der Betrieb wurde im Sommer 2017 aufgenommen, und der Erfahrungsbericht dokumentiert einen gelungenen Start. Er zeigt jedoch ebenfalls, dass es auch für dieses Tageszentrum schwierig ist, kostendeckend zu arbeiten, obwohl die Stadt Frauenfeld und der Kanton Thurgau gute Rahmenbedingungen bieten. Essenziell ist deshalb das bemerkenswert hohe Engagement aller Beteiligten für das Tageszentrum, von dem der Bericht zeugt.

Förderprojekte

Umnutzung: Ein historisches Winzerhaus wird zum Generationenhaus mit Kultur- und Freizeitangebot

Nach Jahrzehnten des Leerstands wird das Engel Haus – ein grosses denkmalgeschütztes Winzerhaus am Bielersee – in einem beispielhaften Umnutzungsprojekt zum Generationenhaus. Hier gibt es nun Wohnraum für ältere Menschen sowie Kultur- und Freizeitangebote für Jung und Alt. Der lange Weg von der Projektentwicklung bis zur Umsetzung (2011 bis 2018) wird im Schlussbericht ausführlich beschrieben. Dabei wird deutlich, dass unterschiedliche Akteure – vom Polier bis zum einzelnen Gemeindeeinwohner – zu unterschiedlichen Zeitpunkten entscheidenden Einfluss auf den Projektverlauf nehmen können. Neben der Dynamik von Netzwerken beschreiben die Autorinnen eindrücklich den Wert der gemeinsamen inneren Haltung einer Projektgruppe, die es über lange Zeit aufrechtzuerhalten gilt.
Besonders für den Einstieg in ähnliche Umnutzungsvorhaben finden Sie im Bericht viele wertvolle Hinweise. Wer mehr über das Thema «Umnutzung zu Alterswohnungen» wissen möchte, findet das Engel Haus als Beispiel im Age-Dossier 2017 «Alte Gebäude altersgerecht umnutzen» beschrieben.

Förderanträge

Eingabetermine 2019

Anträge für Förderbeiträge müssen bis 13. Februar 2019 auf der Geschäftsstelle eintreffen. Der übernächste Eingabetermin ist der 24. Juli 2019. Die Eingabe eines Gesuchs erfolgt mit dem Antragsformular für Förderbeiträge. Vor einer Antragsstellung empfehlen wir, die Grundsätze zum Fördern zu lesen und mit der Bereichsleiterin für Förderprojekte ein telefonisches Vorgespräch zu führen: Karin Weiss, 044 455 70 64.

Externes

Jubiläumswettbewerb wbg – «Wohnraum für alle»

2019 feiert der Verband Wohnbaugenossenschaften Schweiz sein hundertjähriges Bestehen und lanciert den Jubiläumswettbewerb «Wohnraum für alle». Der Wettbewerb fokussiert auf drei Kernfragen: (1) Wie kann genossenschaftliches Wohnen für breite Bevölkerungskreise zugänglich sein? (2) Wie kann der Zugang für wirtschaftlich schwächere Haushalte oder Menschen mit besonderen Bedürfnissen verbessert werden? Und (3) wie kann das Zusammenleben von Menschen in unterschiedlichen Lebensphasen und Lebenssituationen gelingen und längerfristig erhalten werden? Der Wettbewerb richtet sich an Bauträger und weitere Akteure und Gruppierungen des gemeinnützigen Wohnungsbaus. Prämiert wird in drei Kategorien: «Best Practice» (bereits umgesetzte Projekte), «Innovation» (Projekte in Planung) sowie «Partnerschaft» (Partnerschaftsprojekte). Der Verband betont: «Nicht nur Leuchtturmprojekte, sondern auch kleinere Genossenschaften haben eine Chance, zu gewinnen.» Projekte können bis am 31. März 2019 eingereicht werden.

Externes

Wissensplattform Alter

Die Pro Senectute Bibliothek bietet auf ihrer neuen Website einen optimalen Einstieg in die Informationssuche. Neben dem niederschwellig zugänglichen Medienkatalog findet man hier nicht nur eine Übersicht über die vielfältigen Angebote und Dienstleistungen der Bibliothek, sondern auch 12 Fachzugänge zu zentralen Altersthemen. Sie ermöglichen einen explorativen Zugang zu einer Vielzahl von themenrelevanten Medien und Informationen. Zudem führt die Rubrik «Im Fokus» zu Neuerscheinungen und aktuellen Meldungen aus der Gerontologie. Ob zum Stöbern oder für gezielte Recherchen – ein Besuch auf dieser neuen Online-Wissensplattform lohnt sich für alle, die sich beruflich oder privat mit dem Thema Alter auseinandersetzen.

Age-Stiftung
Kirchgasse 42
8001 Zürich
+41 44 455 70 60
info@age-stiftung.ch