Werkstattgespräche zu interessanten Projekten

Der Age-Talk ist ein neues Format, ein Webinar, das den Charakter von einem Werkstattgespräch hat. Zusammen mit Personen, die in unterschiedlichen Rollen an einem Projekt beteiligt waren, schauen wir ein Förderprojekt genauer an. Neben kurzen Experteninputs gibt es eine Diskussion unter den Teilnehmenden, wo auch Zuschauer Fragen eingeben können. Das Format ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich.

Nächster Age-Talk

Der nächste Age-Talk findet am 8. April, 11 - 12 Uhr statt und widmet sich dem Thema «Sackgeldjobs – wie funktioniert das?» Die Jugendinfo Winterthur stellt ihr etabliertes Konzept der Jugendjobbörse vor, ein Jugendlicher erzählt von seinen Einsätzen und das ETH-Wohnforum berichtet über die wissenschaftliche Begleitung des Projektes.

· Eveline Althaus, Sozial- und Kulturantropologin ETH-Wohnforum-ETH CASE
· Ein Jugendlicher / eine Jugendliche Arbeitnehmer / in der Jugendjobbörse
· Claudia Reyes aus Team der Jugendinfo, Ansprechperson für Senioren und Jugendliche
· Mireille Stauffer, Vorstandsmitglied VSSW, Kinder- und Jugend-Beauftragte Stadt Winterthur

Anmeldung

Vergangene Age-Talks

2020 Age-Talk zum Age-Dossier «Generationenwohnen» Was bedeutet Generationenwohnen und wie kann man Generationenkontakte in der Nachbarschaft fördern?

Age-Talk ansehen (Laufzeit: 30 Min)