In eigener Sache

Auf unserer Webseite gibt es Informationen über interessante Projekte. Damit diese gut gefunden werden, verbessern wir unsere Suchfunktion. Helfen Sie uns dabei? (Online Umfrage: 4-5 Minuten)

Wie fördert man Partizipation?

An einer Fachtagung des Netzwerks altersfreundlicher Städte wurden Massnahmen zur politischen Partizipation älterer Menschen diskutiert und handlich zusammengefasst. 

Zukunftsweisend umbauen

Im aktuellen Buch (Institut Architektur FHNW; Pro Infirmis) finden sich 15 Beispiele von hindernisfreien Sanierungen alter Liegenschaften inkl. Fotos, Pläne und Kosten nach BKP.

Durchschnittlicher Aufenthalt 16 Tage

Das Tageszentrum Tabeo in Langenthal hat zusammen mit der Spitex eine kleine Abteilung für Übergangspflege eingerichtet. Mehr über Synergien und Schwierigkeiten lesen Sie im Schlussbericht.

Spitex oder Spitex plus?

Im Evaluationsbericht der Spitex Mittelthurgau erfährt man, wie das Leistungsangebot für Selbstzahler organisiert wurde, wie es von den Kunden angenommen wurde und ob es sich rechnet.

Neue Betreiber in der zweiten Betriebsphase

Die Begleitstudie zur Umnutzung des Hauses Känzeli in Ebikon liefert wertvolle Erkenntnisse. Einige Annahmen zum Betriebskonzept erwiesen sich mit der Zeit als schwierig und wurden korrigiert. 

Guter Bau für Senioren, Kinder, Restaurantgäste und Pflege

Auf private Initiative entstand in Vilters-Wangs das Novellas mit öffentlichem Restaurant und einer Kita. Im Haus wohnen 9 Personen in Attikawohnungen und 38 Personen in der Pflegewohngruppe.

Warenkorb

Zurück zur Webseite

Merkliste

Zurück zur Webseite