Preiswerte Alterswohnungen in Lenzburg, Obere Mühle AG

I-2019-038 / Bewilligungsjahr: 2019

Die Obere Mühle Alterswohnungen AG baut in Lenzburg 42 ergänzungsleistungskompatible Kleinwohnungen. Serviceleistungen sind bei Bedarf in modularer Form beziehbar. Dies wird durch die Nähe zum Alterszentrum Obere Mühle ermöglicht, das über diverse Infrastrukturen sowie über eine hauseigene Spitex verfügt.

Projektbeschrieb

Der «Verein für Alterswohnheime» wurde im Jahr 1960 in Lenzburg gegründet. Gestartet ist er mit einem Altersheim mit 31 Zimmern. Etappenweise kamen Alterswohnungen dazu, und im Jahr 2016 wurde das neue Pflegezentrum «Alterszentrum Obere Mühle» eröffnet. Der «Verein für Alterswohnheime» ist Träger und dauerhafter Mehrheitsaktionär seiner beiden Tochtergesellschaften: der «Alterszentrum Obere Mühle AG», als Eigentümerin und Betreiberin des Pflegeheims und Kompetenzzentrum für Altersfragen, und der «Obere Mühle Alterswohnungen AG» (OMA AG), die zuständig ist für alle Bereiche rund um Kauf, Verkauf und Vermietung von Alterswohnungen. Insgesamt bewirtschaftet sie nach Vollendung des Projektes 63 Miet- und 22 Eigentumswohnungen in verschiedenen Preissegmenten. Die OMA AG realisiert nun in unmittelbarer Nähe zum Alterszentrum einen Ersatzneubau mit 42 Kleinwohnungen – allesamt ergänzungsleistungskompatibel. Vorgesehen sind 36 2-Zimmer-Wohnungen und 6 1-Zimmer-Wohnungen. Plangemäss sind sie im Sommer 2021 bezugsbereit.

Um allen Bewohnern eine angemessene Unterstützung zu ermöglichen, werden Serviceleistungen in modularer Form angeboten. Diese reichen vom Anschluss an das Alarmsystem des Altersheims über die vielfältigen Aktivitäten im Heim, Verpflegung und Reinigungsleistungen bis hin zur Pflege und Betreuung durch die hauseigene Spitex. Die bedarfsgerechte Ausgestaltung des Angebots schafft Sicherheit und ermöglicht ein selbstständiges Älterwerden in der eigenen Wohnung.

Zum gegebenen Zeitpunkt wird eine Dokumentation die Realisierung und den Betrieb des Neubaus am Mühleweg 20 in Lenzburg nachzeichnen und die gesammelten Erfahrungen aufzeigen.

Eckdaten

TrägerschaftObere Mühle Alterswohnungen AG
Projektleitung

Peter Meyer, Vorsitzender des Steuerungsausschusses

Fred Zimmerli, Präsident der Baukommission

Thomas Barth, Finanzierung
Architektur / BeraterStoos Architekten AG, 5200 Brugg
Weitere BeraterDiverse Fachplaner
FinanzierungspartnerHypothekarbank Lenzburg
Gesamtprojektkosten CHF 11.5 Mio.
Beitrag der Age-StiftungCHF 150’000
Projektdokumentationerscheint ca. 2022

Kommentar der Age-Stiftung

Kommentar zur Bewilligung 2019

Der Verein für Alterswohnheime und seine Tochtergesellschaften praktizieren seit vielen Jahren ein breit gefächertes Angebot. Einiges, was bei anderen Organisationen angedacht ist, wird hier seit Langem erprobt und erfolgreich umgesetzt. Auch das jüngste Projekt basiert auf Marktanalysen und ist gut durchdacht – preisgünstige Wohnungen mit modularen Dienstleistungen sind gefragt. Man darf gespannt sein, welche neuen und lehrreichen Erfahrungen dazukommen werden. 

Bilder

Copyright: Stoos Architekten AG, 5200 Brugg
Copyright: Stoos Architekten AG, 5200 Brugg
Copyright: Stoos Architekten AG, 5200 Brugg
Copyright: Stoos Architekten AG, 5200 Brugg

Profil

Matrix: Obere Mühle Lenzburg, I-2019-038, AG

Obere Mühle LenzburgI-2019-038
Vorsorge (Sicherheit)Wohntypus (Autonomie)
Pflege
Hilfe & Betreuung
Soziale Einbindung
Wohnung
PrivatOrganisiertInstitutionell

Schwerpunkte

Organisiertes Wohnen
Organisiertes Wohnen  · Servicewohnen  · Begleitetes Wohnen  · Alterssiedlung  · Kümmerer Ansprechperson  · Hauswart plus  ·

Kontakt

19.12.2019